Yoga und Meditation in Indien

Yoga ist ein Weg zur Persönlichkeitsentwicklung und hilft, unser körperliches und geistiges Bewusstsein zu verfeinern. Aus dem Sanskrit übersetzt bedeutet Yoga “Vereinigung” von Körper, Geist und Seele und ist die Grundessenz der Jahrtausende alten Wissenschaft der Veden. Das Ziel dabei ist, den Geist und die Sinne zu beherrschen, um das Ego zu überwinden und das wahre Selbst (Atma) zu erfahren.

Sunset MeditationDie Yoga-Praxis umfasst Körper- und Atemübungen sowie Konzentrations- und Meditationsübungen, die Nerven und Geist entspannen. Die Körperübungen (Asanas) machen unseren Körper (Wirbelsäule, Muskeln, Gelenke) beweglicher, erhalten unsere Gesundheit, fördern Heilung und führen zum inneren Gleichgewicht.

Pranayama sind Atemübungen und reinigen die Körperkanäle (Nadis), damit Lebensenergie (Prana) frei fließen kann. Die tiefe Atmung entspannt den Geist und die Nerven.

Yoga – Mudra

MudrasYoga-Mudra sind spezielle Finger – und Handgesten und werden zusammen mit Pranayama praktiziert, um verschiedene Körper- und Reflexzonen anzuregen. Meditation (Dhyana) und Konzentration (Dharana) sind wichtige, innere Yoga-Praktiken und verleihen einen Zustand der Ruhe, reines Bewusstsein und Glückseligkeit.

Vedic Valley bietet Ihnen eine einzigartige Erfahrung von Yoga in ruhiger und natürlicher Atmosphäre. Die täglichen Yoga- und Pranayama Einheiten werden persönlich von Meister Anand geleitet, wodurch Sie während Ihres Aufenthalts traditionelles Wissen dieser uralten Praktiken erfahren können. Auch sind Sie herzlich eingeladen, an unseren abendlichen Meditations-, Mantra- und Mudra- Praktiken teilzunehmen, die unter unserem 200-jährigen Banyan Baum stattfinden.

Diese entspannenden Übungen schaffen ein Gefühl von Wohlbefinden und tiefer innerer Einsicht.

Meister Anand erlernte von anerkannten Yogis und Asketen im Himalaya (Gangotri, Badrinath und Kedarnath) die traditionelle Ausbildung und intensive Realisation von Yoga, Pranayama, Mudra und Meditation. Weiters studierte er Bandha, Yoga Nidra und Shatkarma-Praktiken. Zum Unterrichten begann er 1996 in Rishikesh und gibt sein Wissen seit 2005 in Österreich (von Mai bis Sept. im Wellnesshotel Rogner Bad Blumau) und Goa (von Okt. bis April) weiter.